Sonnenhotel Weingut Römmert in Volkach

Das Weingut Römmert unterstreicht mit einem einzigartigen Holzbau seine nachhaltige Philosophie. Die KAMPA Objekt- und Gewerbebau GmbH setzt die Vorstellungen der Bauherren gekonnt um und punktet mit qualitativer Vorfertigung und hoher Energieeffizienz. Innerhalb eines halben Jahres werden drei Stockwerke komplett aus Holz errichtet und ausgebaut. 

Auf rund 5.000 m2 Fläche mit drei Stockwerken komplett aus Holz (fünf Geschosse insgesamt) bietet das Hotel Kulinarik, Wellness und Inspiration. 104 Hotelzimmer, fünf Suiten und ein 1.000 m2 Spa Bereich werden in kürzester Bauzeit und mit reproduzierbarer, gesicherter Qualität erbaut und laden zur Erholung und Entspannung ein. 

Mittels Photovoltaikanlagen auf dem Dach werden regenerative Energien bewusst und intelligent genutzt. Damit folgt der Hotelbau dem erfolgreichen KAMPA Plusenergiekonzept.

Öffnet internen Link im aktuellen FensterWeiterführende Informationen >>

 

Technische Informationen zum Bauvorhaben:

Das Sonnenhotel Weingut Römmert hat eine Länge von 105,50 m und eine Breite von 32,61 m. Insgesamt entstehen 104 Hotelzimmer mit 208 Betten sowie Schwimmbad und Wellnessbereich. Es handelt sich um ein Gebäude der Gebäudeklasse 5, mit Tiefgarage. Tiefgarage und Erdgeschoss sind massiv in Stahlbeton erstellt. Der Holzbau ist in 2 Bauabschnitte unterteilt. Bauabschnitt I ist ein 3-stöckiger, Bauabschnitt II ein 2-stöckiger Holzbau mit Schwimmbad und Wellnessbereich.

 

Bauausführung:

Die Ausführung der statischen tragenden Außen- und Innenwände sowie der Decken wird in gekapselter Bauweise K260 F90 umgesetzt.

Die Brutto-bebaute-Geschoßfläche des Holzbaus beträgt 4.478 m²

1. Obergeschoss BA I und BA II 1.893 m²
2. Obergeschoss BA I und BA II 1.629 m²
3. Obergeschoss BA I 956 m²
Der gesamte umbaute Raum hat ein Volumen von 12.182 m³

 

Folgende Massen werden verarbeitet:

  • Außenwandflächen gesamt 1.967 m²
  • Innenwandflächen gesamt 1.277 m²
  • Deckenflächen gesamt 3.090 m²
  • Brandwandflächen in Brettsperrholz gesamt 372 m²
  • Balkonbrüstung in Brettsperrholz 525 m²
  • Verarbeitetes Schnittholz gesamt 300 m³
  • Verarbeitetes Brettsperrholz gesamt 882 m³

 

Montagezeiten:

Montagebeginn für den Holzbau für den Bauabschnitt I war der 14.01.2019, Fertigstellung Holzbau Bauabschnitt I war der 08.02.2019. Das heißt, innerhalb von nur 4 Wochen Bauzeit wurde der komplette Holzbau für den Bauabschnitt I fertiggestellt.

Montagebeginn für den Bauabschnitt II war der 11.02.2019. Fertigstellung von Bauabschnitt II wird der 01.03.2019 sein. Dies entspricht 3 Wochen Bauzei.

Innerhalb von nur 7 Wochen werden 1.967 m² Außenwände, 1.277 m² Innenwände, 3.090 m² Decke und 1.592 m² Dach verarbeitet und aufgestellt sein.